Origins Programm

Entdecken Sie das Pionierprogramm von HIPRA für die Zucht von Nutztieren ohne den metaphylaktische Einsatz von Antibiotika oder Kokzidiostatika.

Startseite Tiergesundheit Unsere Dienstleistungen Origins Programm

Jetzt ist die Zucht von Nutztieren ohne Antibiotika möglich

HIPRA hat, als Referenz für Prävention in der Tiergesundheit, sämtliche Bemühungen in die Entwicklung von ORIGINS® gesteckt. Es handelt sich hierbei um ein umfassendes und wegweisendes Beratungsprogramm, das zur effizienten und wettbewerbsfähigen Planung der Aufzucht von Nutztieren entwickelt wurde und zwar ohne Einsatz von Antibiotika oder Kokzidiostatika.

Biostatistik und Mehrvariablenanalyse für die Entscheidungsfindung

ORIGINS® basiert auf der Identifikation von Faktoren, die grundlegend für die Produktion ohne Antibiotika sind. So lassen sich jene Zuchtbetriebe eines Unternehmens mit der statistisch höchsten Wahrscheinlichkeit einstufen, dass bei der Tierproduktion keine Antibiotika oder Kokzidiostatika zum Einsatz kommen. Erreicht man dieses Ziel, können sich die Gesamtergebnisse des Unternehmens verbessern, da Stärken und Schwächen aufgezeigt werden.

Das Projekt greift auf das HIPRAstats Programm zurück, das Biostatistik und Mehrvariablenanalysen heranzieht, um die Entscheidungsfindung zu unterstützen.

ORIGINS® wurde von HIPRA ausgearbeitet und ist geeignet für Geflügel, Schweine, Wiederkäuer und Fische.

HIPRAstats: ein einzigartiges mathematisches Prognosemodell


HIPRAstats ist das Herzstück von ORIGINS® und macht den Unterschied zwischen diesem Programm und den anderen Programmen im Bereich antibiotikafreie Viehzucht aus.

HIPRAstats ist ein Dienst von HIPRA, der ein einzigartiges mathematisches Prognosemodell für den Züchter erstellt. Es wird von Epidemiologen verwaltet, die mathematisch-statistisches Know-how mit der Erfahrung aus der Viehzucht verbinden.

Der Prozess, sobald der Züchter ORIGINS® beitritt

HIPRA veranlasst folgenden Prozess, sobald der Züchter dem ORIGINS® Programm beitritt:


Der Nutzen von ORIGINS®

Die Einführung des ORIGINS® Programms in Viehzuchtbetrieben bietet verschiedenartige Vorteile:


ZÜCHTER

Die Nutztierproduktion ohne den Einsatz von Antibiotika und Kokzidiostatika auf effiziente und wettbewerbsfähige Weise. Optimierung und Verbesserung der zootechnischen Ergebnisse und der Produktivität infolge der Einbindung.


FLEISCHINDUSTRIE

Verbessert den Ertrag und die Qualität des Schlachtkörpers im Schlachthaus.
Diversifizierung von Produkten liefert einen Mehrwert.
Zertifizierungsmöglichkeit.


ENDVERBRAUCHER

Erfüllt die Anforderungen der Verbraucher und Regierungen durch den reduzierten Einsatz von antimikrobiellen Substanzen.